viertelpause       Zugabe - Unterhaltungsmusik aus Dresden - Unterhaltungsmusik aus Dresden viertelpause
 viertelpause  Aktuelles  viertelpause  Musikprogramm  viertelpause  Musiktheater  viertelpause  Feuershow  viertelpause  Die Musikanten  viertelpause  Kontakt/Datenschutz  viertelpause 



Zugabe - Musiktheater


Wir bieten derzeit 3 Kindermusiktheater-Stücke an:

"Lila und die Liederlok", "Der Märchenzauberer" und "Schlapps und Schlumbo"




"Lila und die Liederlok"

ab 4 Jahre, ca. 50 Minuten

Inhalt:

Die Schlaffee hat es nicht leicht: Lila mag einfach nicht zu Bett gehen
– stattdessen will sie mit ihrer Spielzeuglok Lohengrin und
Karl dem Kohlenwagen eine Band gründen! Doch bevor sie gemeinsam auf Tour gehen,
wollen sie noch Lilas Oma einen Besuch abstatten: Die kennt sich nämlich aus mit dem Berühmtwerden!
Eine abenteuerliche Reise beginnt, mit viel Musik für Klein und Groß
– mal laut und mal ganz leise...

Eindrücke:





"Der Märchenzauberer"

Durch seinen speziellen Aufbau ist das Stück variabel für verschiedene
Altersgruppen (ca. 3 - 9 Jahre) und Spielzeiten (ca. 20 - 60 Minuten).
Es kann mit unterschiedlichen musikalischen und (bewegungs)pädagogischen
Schwerpunkten angeboten werden.

Inhalt:

Tadaaa!!!! Der große Zauberer ZaFiZu läd zur spektakulären Zaubershow.
Doch oh Schreck: sein Zauberstab ist weg! Im Märchenland geht er von Hand zu Hand
und hinterlässt dabei ein gehöriges Chaos...- aber ZaFiZu ist ihm schon bald dicht auf den Fersen.
Eine musikalische Verfolgungsjagd zum Mitsingen und Mitmachen für kleine und große Märchenfreunde.

Eindrücke:





"Schlapps und Schlumbo"

nach Reinhard Lakomy und Monika Erhardt
ab 5 Jahren, ca. 60 Minuten


Inhalt:

Schlapps und Schlumbo, die wohl berühmtesten zwei Hauslatschen
von der ganzen Welt, haben Streit: Das alte Kuschelsofa ist einfach
viel zu klein! Man bräuchte eben ein größeres, schöneres...- überhaupt
ein viel besseres..! Kurzentschlossen machen sich die beiden auf den Weg
ins Vielbesserland: Dort wollen sie ein neues Kuschelsofa kaufen...

Eindrücke:





NEU ab 2018: "Was ist bloß mit Frau Holle los?"





>>> Preise

>>>zur Hauptseite